Thursday, 24 September 2009

oh so tired

after two days of hard work at a fair and very little sleep i needed a day off my thesis to get myself together again and also to fix my bike which has had broken breaks and a flat tyre (yes, today i learned how to fix a tyre and i am very proud of that!). those two days raised good money, some of which will go into my clothes-fund, though i haven't decided yet how much of it. i'll do that when it's arrived on my account. no use spending money you don't have yet, right?

i do have a couple of outfit pictures left which i haven't posted yet, and thought i'd post them now, as i don't have anything better to do.


11th of september:

























skirt: h&m trend via ebay
top: monki
cardigan: zara
belt, bag and necklace: vintage
tights: gina tricot
shoes: dna


17th of september:

























dress: h&m altered by me
cardigan: kenvelo
belt: monki
scarf: vintage
tights: strauss
shoes: h&m

8 comments:

laura said...

schönes outfits! (: mein fahrrrad hat auch gerade einen platten, aber da ich es nicht selbst reparieren kann, muss ich meinen freund ewig drängeln, es zu tun - und das ist nervig... sowas sollte man in der schule lernen!

Ms. B said...

Super cute outfits! Especially love the colors in the first one!!!

Jenna said...

danke für den tip mit dem shop, der ist super!

wieder einmal toll kombiniert! gut, dass du in leipzig die schuhe mitgenommen hast, die machen sich super zu diesem outfit!

Ni-chan said...

Danke für deine Kommentare =)

Ja, das Püree hab ich als Beilage gemacht. Kannst es ja mal ausprobieren. Dir gelingt's bestimmt besser als mir.

Achja: Finde dein 2. Outfit total schööön! <3

Marie said...

Diese Strumpfhose mit Blumen...ich möchte die so gerne haben.

Nadine said...

Bei dem ersten Outfit hätte ich glaube ich andere Schuhe oder eine andere Strumpfhose gewählt, aber sonst sind sie beide toll ^^.

Anonymous said...

und noch eine schlechte fashionbloggerin ist geboren!

fröken lila said...

@ anonymous: von "geboren" kann zu diesem zeitpunkt keine rede mehr sein - hättest du deinen kopf eingeschaltet und das archiv angesehen hättest du bestimmt gemerkt dass es diesen blog bereits seit fast zwei jahren gibt. aber dafür hättest du wohl rechnen können müssen. zu blöd.